Kleidungs-Stück

Besondere Stücke und ihre Geschichte


Dienstag, 19. August 2014

Weiß Age

Nachdem es bei mir letztes Mal so bunt zuging, möchte ich meinen und euren Augen diesmal ein bisschen Ruhe gönnen. Da kommt es mir sehr gelegen, dass ich euch meinen weißen Sommerpullover vorstellen möchte, aber natürlich nicht, ohne vorher ein wenig aus dem Kleiderkästchen geplaudert zu haben



Ich habe letztes Jahr eine Kleiderschrank-Inventur gemacht, bei der ich in einer Liste notiert habe, wie viele ich jeweils von welchen Kleidungs-Stücken besitze. Der Zweck dieser Aktion war, herauszufinden, wovon ich ausreichend habe und wo ich vielleicht mal investieren könnte. Die grundlegende und gleichzeitig ernüchternde Feststellung, die ich dabei gemacht habe, lautete: ich habe von allem genug und bräuchte genau genommen über lange Zeit gar nichts mehr. Wie gut, dass Papier so geduldig ist und wenn man hier ein wenig streicht und da die Soll-Zahlen ein wenig erhöht, passt das Ergebnis schon viel besser zum gewünschten Resultat und die bereinigte Version lautete: ich brauche dringend neue Pullover!
Und weil es so drängte und ich wirklich vor lauter Notstand beinahe nackt hätte herumlaufen müssen, habe ich mich gleich auf den Weg gemacht und diesen leichten, weißen Sommerpullover erstanden. Puh, gerade noch mal gut gegangen! Ein weißer Pullover ist wirklich eine lohnende Anschaffung, denn er passt wirklich ausnahmslos zu allen Hosen, die in meinem Schrank hängen.
Die Accessoires, die ihn heute begleiten dürfen, kennt ihr ja schon, meine unersetzliche Gliederkette und meine jüngst im Urlaub geschossene Tasche, die seit ihrem Einzug bei mir überall mit hingeschleppt wird.
Eine Kleiderschrank-Inventur mache ich aber so bald nicht mehr, denn der Aufwand, bis ich mich zu den gewünschten Ergebnissen manipuliert habe, ist mir einfach zu hoch!






Kommentare:

  1. Hallo liebe Bianca,
    wieso stellt Dein Mann den Sockel nicht ins Gras? Dann kann der Rasen noch etwas höher wachsen??? ;-)
    Die Jeans ist sehr schön, was ist das für eine Marke? Gut finde ich, dass Du oben Silber (Kette und Gürtel) und unten eher braun/natur kombiniert hast. Sieht richtig spannend aus.
    Kleiderschrankinventur.
    Ich "merke" mir (elektronisches Moodboard) was ich gerne im Herbst tragen möchte. Und dann schaue ich ob ich das schon im Schrank habe. Und dann... gehe ich ggf. auf die Pirsch.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      dass du im einiges organisierter bist als ich, stelle ich immer wieder fest. Ich bin eher so der Typ, der sich ein Mood Board einrichtet, um zu sehen, was ich im Herbst gern tragen möchte und dann auf die Pirsch geht - und mit was ganz anderem nach Hause kommt.
      Die Jeans ist von Atelier Gardeur. Und wie ich an sie kam, das ist eine (wie ich mal ganz unbescheiden behaupte) recht interessante Geschichte, demnächst natürlich zu lesen auf meinem Blögchen;-))
      Viele liebe Grüße an dich und natürlich gute Besserung für deine Schulter! Bianca

      Löschen
  2. Der weiße Pulli ist toll! Aber bitte, was ist das für eine GENIALE Tasche????!!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissie,
      ja, nicht wahr *freu*??? Ich habe sie in meinem Frankreichurlaub kürzlich auf einem sehr schönen Markt entdeckt. Und habe sie beim ersten Mal nicht direkt gekauft und dann eine total nervöse Woche erlebt, weil ich so Angst hatte, dass ich sie nicht mehr finden könnte. Zum 100sten Mal habe ich meine Angewohnheit, Dinge nicht sofort zu kaufen, wenn sie mir gefallen, verflucht. Aber dann habe ich sie doch wiedergefunden und es gab ein Happy-End zwischen ihr und mir:-)))))
      Freut mich sehr, dass sie dir auch so gut gefällt. Die Marke heißt "By Laur", aber ich konnte unter diesem Stichwort im Internet nichts brauchbares finden.
      Viele liebe Grüße an dich! Bianca

      Löschen
  3. Hoppla, dass ist ja schöne, dass du bei deiner Kleiderschrankinventur auf ein ähnliches Ergebnis gekommen bist wie ich. Eigentlich reicht das, was bereits da ist. Seitdem kaufe ich auf jeden Fall bewusster ein. Und Weiß geht eben immer - also eine gut Wahl :)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bewusster kaufe ich auch ein als früher. Aber die Kleiderschrank-Inventur ist eine wirklich aufwändige Sache. Man kann es mal machen, wenn man seine Garderobe von "Durcheinander von allem, was die letzten Jahrzehnte an Kleiderkäufen so ergeben haben" auf "ein bisschen Struktur und Linie" umstellt. Jetzt sortiere ich regelmäßig mal aus und brauche so eine Inventur nicht mehr.
      Weiß geht FAST immer, nämlich dann nicht, wenn kleine Kleckermonster mit im Spiel sind;-))
      Dir liebe Grüße! Bianca

      Löschen
  4. Hehe - wieder mal phantastisch geschrieben, liebe Bianca! :)
    Wider Erwarten bzw. wider meines sonstigen Geschmacks (oje, jetzt hänge ich in der Grammatikfalle - egal ..., Du weißt schon, was ich meine.) finde ich Dein "farbloses" Outfit toll! Der Pulli ist wunderschön und steht Dir in Kombination mit Kette, Jeans, Sandaletten und Tasche ganz hervorragend. Liegt das jetzt mit an der Frankreich-Bräune, oder meinst Du, das klappt auch sonst ganz gut? Woher hast Du ihn?
    Liebe Grüße
    Gunda
    Hauptsache warme Füße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,
      als Wintertyp kann ich eigentlich immer weiß tragen. Aber momentan sieht es natürlich mit der Bräune besser aus als im Winter, wenn ich blass bin. Ich habe ihn bei Heine bestellt, er ist von (und jetzt ziehe ich ihn gerade extra für dich aus, um im Etikett nachzusehen;-) Best Connections.
      Freut mich sehr, dass ich dir "Buntliebhaberin" damrin trotzdem gefalle :-)))
      Viele herzliche Grüße an dich von Bianca

      Löschen
  5. Der Pulli ist klasse , sieht super Chic aus . Und Die Kette dazu perfekt . Ich hab die helle Jeans auch wieder für mich entdeckt . Nur meine ist so oll die bekommt grad so richtige Trage spuren , wo bei ich die letztens genau so als Must Have gesehen habe `*gg Einfach spannend was grad so Mode ist und getragen wird .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heidi! Ich freue mich, dass es dir gefällt. Ich habe mir diese Jeans sogar in einer noch helleren Waschung gekauft, weil sie so gut sitzt. Jeans trage ich einfach immer noch mit am liebsten.
      Liebe Grüße! Bianca

      Löschen
  6. Liebe Bianca... kannst Du mir bei Gelegenheit die Manipulationsformel geben? :-) Ich bin auf jeden Fall froh, dass der Notfall, Dir diesen wunderschönen, weißen Pullover ins Haus gebracht hat. Er hat einen tollen Schnitt und mir gefällt ganz besonders, dass Du ihn so lässig gestylt hast. Perfekt zu der Jeans und diesem wundervollen Gürtel und der silbernen Kette. Solch stimmige Details liebe ich einfach. Dein neues Zebra passt auch perfekt dazu.
    Deine Bilder finde ich ganz großartig - Du siehst einfach toll aus.
    Lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. so, noch mal neu, ich hatte einen kleinen Rechenfehler in meinem alten Kommentar entdeckt;-)

      Gerne, liebe Conny, hier ist die Formel:
      Nehmen wir an, du hast dir eine Sollzahl von 7 Pullovern gesetzt, hast aber nach Inventur-Liste 20. Hier in Schritten die Anleitung:
      1. Du sortierst noch mal fünf aus und legst sie in die "vielleicht"-Kiste in den Keller (da kommt man im Zweifelsfall ja jederzeit ran)
      2. fünf weitere erklärst du zu "Muss ersetzt werden"-Stücken (jetzt hast du noch 10)
      3. Du erhöhst die Soll-Zahl auf 12
      4. Du sagst dir selbst, dass die Sollzahl ja nur ein unterer Richtwert ist und +- 3 ja erlaubt sein muss
      5. du lässt alles ein paar Tagw sacken, vergisst dden Rechenweg, prägst dir aber das Ergebnis gut ein: Ich brauche noch 5 neue Pullover
      Nach ein paar Tagen hast du diesen Satz so internalisiert, dass du mit Sicherheit sofort losrennen wirst;-)
      Probier's einfach mal aus und berichte mit bitte über deine Erfahrungen!
      Über deine Komplimente habe ich mich ganz ganz doll gefreut!!! *strahl*
      Liebe Grüße an dich von Bianca

      Löschen
    3. Liebe Bianca,
      ich bin ja kein Zahlengenie, aber ich glaube, diese Rechnung hab sogar ICH kapiert ;o)) Allerdings mus ich nach dieser Methode dringend irgendwo einen Schrank anbauen, vermutlich AUSSEN am Haus...
      XOX Traude

      Löschen
    4. Liebe Traude,
      so wie ich deinen Garten auf den Fotos kennen gelernt habe, dürfte das doch kein Problem sein. Da hat Herr Rostrose doch mal ein schönes Projekt: Hausanbau für des Roströsleins neue Kleider. Bitte Fotos machen vom Anbau UND den neuen Kleidern;-))) Viele liebe Grüße von Bianca

      Löschen
  7. Liebe Bianca. so einen schönen Sommerpullover braucht man aber wirklich unbedingt. Ein schönes Teil. Und auf die Jeans passt er ganz hervorragend, die die übrigens super steht. Deine Kette und die Tasche sind das I-Tüpfelchen zu diesem Outfit. Das ist so eine Kombination in der ich mich total wohlfühlen würde.
    Hab eine guten Tag, Grüße Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      ich trage ein Outfit, in dem auch du dich total wohlfühlen würdest! Dieses Gefühl wird mich heute durch den Tag tragen, nein, schweben lassen:-))) In jeder Situation, wo mich der Mut zu verlassen droht, werde ich es mir vorsagen und es wird meine Haltung ein klein wenig aufrechter werden lassen! Und außerdem hat es mir enorm den Morgen verschönert! Danke dir dafür.
      Hab einen schönen Tag uind sei lieb gegrüßt von Bianca

      Löschen
  8. So eine Kleiderschrankinventur liebe ich und veröffentliche ja auch seit 2 Jahren die Zahlen dazu auf meinem Blog. Es macht zwar Arbeit, aber der Überblick ist schon spannend. Ich habe übrigens keine Soll-Zahlen dabei im Kopf, da bin ich ganz flexibel ...
    Sommerpullover sind seit 2013 auch wieder in meinen Schrank gewandert. Ein Teil, dass es lange nicht gab, und das doch seine Berechtigung hat. Ich trage meine auch gerne. Deinen Leger-Look damit heute finde ich ansprechend. Mit den Sandalen dazu ist es trotzdem schick und nicht langweilig.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      wenn man es spannend findet und nicht so verbissen sieht (wie ich damals), ist es bestimmt eine angenehme Erfahrung. Ich habe ja auch ein ganz kleines bisschen übertrieben;-) Sonst wär's ja hier langweilig!
      Liebe Grüße an dich! Bianca

      Löschen
  9. Ohje.. ich hasse Kleiderschrankinventuren.. bin schon schlecht gelaunt wenn ich den komplett mal ausräumen muss zum Saubermachen und alles wieder einräumen! Wenn ich dann noch alles neu sortieren und zählen müsste.. bääh.. da würd ich lieber zum Zahnarzt gehen *g*
    Wenn ich auch weiß, dass ich z. B. weiße Blusen habe und eine im Laden sehe die einen anderen Schnitt oder Stoff hat, dann kauf ich die trotzdem, weil.. die ist ja anders! ;)))
    Übrigens.. dein heutiges Outfit ist ab sofort mein Lieblings-Outfit von dir!! Klasse stylish und sehr geschmackvoll, stimmig und passend von Kopf bis Fuß! Schau mal... beide Daume nach oben!!!! :)

    viele liebe Grüße und einen ganz zauberhaften Abend
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Dana, wie schön, dann haben wir ja jetzt beide ein Lieblingsoutfit der jeweils anderen;-) Und ich freue mich schon, dass du mein Lieblingsoutfit demnächst wieder zeigst! Ein Grund mehr, bei dir vorbei zu schauen!
      Liebe Grüße an dich von mir! Bianca

      Löschen
  10. Hallo Bianca, ich bin gerade durch Deinen Kommentar bei Ari auf Dich Aufmerksam geworden und musste doch mal vorbeischauen. Das werde ich jetzt bestimmt des öfteren mal tun.
    Dein Outfit mit dem weißen Pullover spricht mich richtig gut an.Und der absolute Hammer ist die Jeans. Sieht einfach Klasse aus.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      jetzt weiß ich gar nicht, worüber ich mich mehr freuen soll: darüber, dass du meinen Blog entdeckt hast oder darüber, dass dich mein Outfit so anspricht! Ich würde mich riesig freuen, dich hier öfter zu lesen. Die Jeans habe ich gewonnen und ich verspreche, dass ich die Geschichte sehr bald erzähle;-))
      Liebe Grüße an dich, Bettina!
      Bianca

      Löschen
  11. Liebe Bianca, das Outfit ist ab sofort auch mein Lieblingsoutfit, du schaust so gut aus. Ich liebe solche Outfit`s. Alles passt so gut, die Jeans, der Pulli,die Schuhe, die Tasche einfach alles. SUPER.
    Freu mich schon auf die Geschichte mit der gewonnenen Jeans, wo bitte gewinnt man eine Jeans?
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag.
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gaby,
    das ist ein tolles Kompliment von einem meiner echten Stilvorbilder!
    Wo man eine Jeans gewinnt...? Das verrate ich dir in einem meiner nächsten Posts. Versprochen!
    Liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Inventur-Manipulatorin,
    ich bin beeindruckt, wie clever du das hingebogen und dir dadurch diesen herrlichen weißen Sommerpulli natürlich auf das Redlichste verdient hast! Vielleicht könntest du auch zu mir mal auf eine Inventur vorbeikommen! ;o) Die Kombination finde ich ebenfalls ausgesprochen reizvoll - die Hose extralässig, der Pulli nicht nur kleidsam, sondern auch vielseitig - schön Frau, wirklich schön! :o)
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩
    Hab ein wunderbares Wochenende, liebe Bianca!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Rostrose,
      mit dem allergrößten Vergnügen komme ich zu dir zur Inventur! Ich wette es kommt dabei heraus: Traude braucht dringend ein paar kunterbunte Kleider;-) In der Zeit kannst du dir aber schon mal meine "Berechnungsformel" ansehen, die ich weiter oben für Conny aufgeschrieben habe. Damit kommst du sicher schon mal über die Runden. Für deine lieben worte zu meinem weißen Pulli ein dickes <3, habe mich sehr darüber gefreut!!!
      Ich schicke dir extra liebe Grüße und bis bald zur Inventur!
      Bianca

      Löschen

Google+ Followers

Copyright

Alle Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nur mit meinem Einverständnis verwendet werden. Wer einen Text oder einen Textteil von mir verwenden möchte, darf dies gerne mit einem genauen Quellenverweis oder einer Verlinkung tun.
Alles andere ist strafbar und zieht juristische Konsequenzen nach sich.
Für Inhalte von Seiten, die auf meinem Blog verlinkt sind, übernehme ich keine Verantwortung.
Ich behalte mir vor, Kommentare, die beleidigend oder unsachlich sind von der Veröffentlichung auszuschließen.

Mein Herz schlägt für das

Follower

Google+ Badge