Kleidungs-Stück

Besondere Stücke und ihre Geschichte


Samstag, 14. Juni 2014

Über "Must-haves"

Vor einigen Jahren habe ich mal eine zeitlang Spaß daran gehabt, Ratgeber über Mode zu lesen. Gerne wird man in diesen Machwerken darüber informiert, was nach Meinung des jeweiligen Autors angeblich unbedingt in jeden Kleiderschrank gehört. Und in einem sind sich alle einig: jede Frau braucht dringend ein kurzes, schwarzes Kleid (im Fachjargon auch Little Black Dress oder kurz: LBD genannt).



Einerseits verursacht mir alles, was "man" angeblich muss oder braucht, grundsätzlich Stirnfalten. Andererseits jedoch begann, völlig von selbst, in mir ein winziger Komplex zu keimen: ich war eine Frau ohne DAS Must-have überhaupt, das LBD. Ich war modemäßig also sozusagen eine Null ein Nichts, eine Mogelpackung. Es war, als ob zwei Zungen unablässig auf mich einredeten: warnend die eine: "Lass dich von solchem Gerede nicht verunsichern. Nur du alleine entscheidest, was in deinen Kleiderschrank gehört!", schmeichelnd die andere: "Aber ein LBD würde deine Garderobe doch aufs Trefflichste ergänzen und bereichern...!" Und da ich leider oft bereit bin, die Stimme der Vernunft zugunsten anderer Einflüsterungen kurzerhand zum Schweigen zu bringen, war die Entscheidung bald gefallen: Ich würde endlich stolze Besitzerin dieses seligmachenden Modeklassikers werden, mein Modeleben würde sich dadurch grundlegend ändern, denn im LBD ist frau angeblich zu jeder Gelegenheit passend und perfekt gekleidet.
Grob geschätzt hatte ich ungefähr 1000 kurze schwarze Kleider in allen Stoffen, Schnitten und Preisklassen an. Ich wälzte wie verrückt Kataloge, Seiten von Online-Shops und Modejournale. Mein Blick verengte sich und überall sah ich Frauen im LBD (alle haben eins, nur ich nicht!).
Nach schier endloser Suche wurde ich beinahe zufällig fündig und zwar in einem Kaufhaus, in dem ich sonst noch nie Kleidung gekauft hatte (und es auch seitdem nie wieder getan habe): bei Strauss Innovation, wo ich eigentlich nur schnell auf dem Nachhauseweg ein paar Kerzen erstehen wollte.
Da hing es plötzlich, schlicht und einfach, aber genau so, wie ich es  mir vorgestellt hatte.
Ich habe es erst- und bisher letztmalig 2007 auf der Hochzeit einer sehr guten Freundin getragen. Ich mag das Kleid wirklich gern und werde es sicher  auch noch einmal anziehen. Ich muss aber sagen: Ich komme eigentlich auch ohne LBD prima über die Runden. Und das war das letzte Mal, dass ich etwas angeschafft habe, was "man" unbedingt im perfekten Kleiderschrank haben sollte.






Kommentare:

  1. So, puh.... das Stromteil unseres Rooterst hatte sich verabschiedet. Zum Glück konnten wir auf die schnelle einen stromtechnisch passenden Ersatz auftreiben können, sonst wäre ich kommentiertechnisch in einen echten Mega-Stau geraden.
    Das Kleid steht Dir übrigens wirklich gut. Un mein LBD trage ich auch sehr, sehr selten. Ich habe hier sogar ein Cocktailkleid hängen (ähnlicher Schnitt) das ich NOCH NIE draußen an hatte. Ich habe es ebenfalls für eine Hochzeit gekauft und bin dann doch im Dirndl gegangen.
    http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/2012/10/shopping-queen-woche-6.html
    http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/2011/10/hochzeit-teil-2.html
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      dann sind wir ja schon zwei Frauen, die ein LBD nicht zum unbedingten Kleiderschrank-Glück brauchen. So, und jetzt schaue ich mir die Links an, die du mitgeschickt hast.
      Liebe Grüße von Bianca

      Löschen
  2. Diesen Muss-Haben-Listen bin ich auch sehr skeptisch gegenüber. Für mich wäre es eher das Braune, für Dich vielleicht das Blaue. Bei Strauss kaufe ich übrigens sehr gerne Unterhosen (Mikrofaser ohne Nähte) und Blusen. Meine weiße Rüschenbluse ist von dort.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      das habe ich mir gedacht, dass du auf solche Listen nicht herein fällst. Interessant finde ich, dass du gern bei Strauss kaufst. Ich dachte, die Qualität sei eher minderwertig (ich kann es ja nicht beurteilen, das Kleid ist mein einziger textiler Kauf von dort und da es quasi ungetragen ist, kann ich über die Qualität wenig sagen). Dann muss ich die Unterhosen wohl mal testen...
      Dir viele liebe Grüße!
      Bianca

      Löschen
  3. Mit der Qualität habe ich gute Erfahrungen. Nur Schuhe mag ich dort nicht kaufen und die Strumpfhosen sind auch nichts für mich. Die Unterwäsche ist wirklich klasse, hält jahrelang, obwohl ich sie sogar in den Trockner werfe.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das mit den "must haves" ist so ne Sache. Ich bin zwar durchaus der Meinung, dass eine bestimmte Basisgarderobe hilft, unterschiedlichste Looks zu kreieren. Dazu gehören für mich Jeans, weiße Blusen, schwarzer Blazer usw. Aber interessanterweise neige ich dazu, extrem saisonale "must haves" (zB der skort vom letzten Jahr) gerne zu boykottieren. Ganz einfach deshalb, weil dann jeder damit rumläuft :-) ... - Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    natürlich kommt Frau gut ohne das kleine Schwarze aus. Ich persönlich finde ein kleines Rotes viel prickelnder - nach so einem suche ich schon seit Jahren. Doch,wenn man eins hat, zumal so ein bezauberdes, wie deines, das wie für dich gemacht ist, spart es Zeit und manchen Aufreger, man ist im Nu perfekt für fast jeden Anlass gekleidet.
    Ich mag an deinem ganz besonders diesen schwingenden Rock und den schönen Rückenausschnitt.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Sabine, da bin ich aber gespannt, ob wir dich bald im LRD bewundern können. Kann ich mir an dir sehr gut vorstellen. Ich muss auch sagen, eigentlich bin ich beim Anblick der Fotos selber erstaunt, warum ich das Kleid all die Jahre nicht mehr getragen habe. Ich glaube es liegt daran, dass ich im Grunde auch lieber farbig unterwegs bin. Ich suche schon seit langem ein pinkes Wickelkleid. Aber halben Ärmeln und engerem Rock. Ich denke, ich werde es anfertigen lassen müssen, denn irgendwie finde ich nicht das, was ich suche.
      Einen lieben und herzlichen Gruß zu dir von Bianca

      Löschen
  6. Liebe Bianca - also erstens: DANKE - ich hab mich seeehr über deinen Kommentar zu meinem Garten- und Ringelshirt-Post gefreut! Nachdem Herr Rostrose und ich furchtbar faule Leute sind, ist es mit dem "Lebenswerk" gar nicht so weit her - der Garten ist nur ziemlich gut geplant ;o)) Und zweitens staune ich: Ich besitze tatsächlich ein Must-have. Aber ich schwöre, es ist eher ein Zufall - ich habe einfach jede Menge schwarze Sachen im Schrank, und eins davon ist tatsächlich ein LBD (huch, es hat sogar einen abgekürzten Namen!)... Und ich wusste das bisher noch nicht einmal! Bis vor kurzem war es für mich einfach ein Kleid. Ein schwarzes eben. Es ähnelt deinem von der Form her sogar ein bisschen - ein toller Schnitt, steht dir sehr gut (und mir übrigens auch ;o)) - allerdings hat meines keinen Glanz, und ich hab's mir auch nicht gekauft, um damit zum Beispiel für Hochzeiten oder sonstige feierliche Anlässe richtig angezogen zu sein, sondern ich trag das z.B. ins Büro... oder auch, wenn die Vis-a-vis-Nachbarin einen Mädelsabend macht... oder zu Gelegenheiten, wo ich gern ohne großen Aufwand schlank aussehen und einen tollen Ausschnitt haben möchte ;o)) So gesehen also wirklich etwas, das ich haben "musste" ;o))
    Liebste Sonntagsgrüße, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rostrose,
      nun hast du mich aber schon ein bisschen neugierig auf dein LBD gemacht... Vielleicht hast du ja Lust, es in einem deiner nächsten Posts mal zu zeigen? Ich würde mich jedenfalls darüber freuen, ebenso wie ich mich über deinen Besuch und den Kommentar sehr gefreut habe.
      Herzlichen Gruß an dich und den faulen Herrn Rostrose;-)
      Bianca

      Löschen
    2. Liebe Bianca, danke für deine lieben Zeilen hier - UND für deine BEIDEN Kommentare auf meinem Blog (irgendwie scheint derzeit bei der Kommentarfunktion mal wieder einiges zu spinnen... du bist nicht die Erste, die mir über Probleme beim Kommentieren schreibt).
      Was mein LBD *grins* betrifft - ja, das werde ich natürlich gern herzeigen. Mein ursprünglicher Plan war, es bei Ines' Aktion Buntes zu zeigen, allerdings ist schwarz erst im November dran. Ich fürchte, da muss ich mir wohl "was Früheres" einfallen lassen... ;o))
      Alles Liebe nochmal, Traude

      Löschen
  7. Liebe Bianca,
    das Kleid ist eigentlich viel zu schade um es nur im Schrank hängen zu haben. Es beweist dir doch, dass es selbst nach 7 Jahren noch toll an dir ausschaut. Da hat es sich verdient, öfters ausgeführt zu werden. ;)
    Ich denke mit den "must-have" sind eher Basics gemeinst, die sich immer gut im Kleiderschrank machen. Die man einfach immer wieder anziehen und anders kombinieren kann. Dazu gehört für mich z.B. ein Blazer oder auch ein schwarzes schlichtes Kleid. Natürlich nur, wenn man es auch gerne trägt. ;)
    Wie immer ist deine Kleider-Story witzig und interessant geschrieben. Lies sich schön.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      du hast ja recht,mit "Must-haves" sind schöne Basisteile gemeint, die nie aus der Mode kommen und eigentlich jeder Frau stehen. Ich wollte mich nur ein bisschen darüber mokieren, dass ich so scharf auf ein LBD war und es dann letztlich fast nie trage. Ich danke dir aber für die Ermutigung, es ab jetzt mal wieder öfter auszuführen, was ich mit Sicherheit beherzigen werde!
      Dir einen lieben Gruß zurück!! Bianca

      Löschen
  8. LIebe Bianca, ich finde das Kleid steht dir ausgezeichnet und du solltest es wirklich öfter tragen, mal mit Blazer, mal mit Leder oder Jeansjacke (ich will dich nur ermutigen), dieses Kleid verdient es nicht im dunklen Schrank zu hängen, bitte zieh es an, du wirst sehen es ist sehr wandlungsfähig. Bilder davon bitte im Blog einstellen.
    Ganz lIebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      ich freue mich sehr, dass eine so stilvolle Person wie du dieses Kleid lobt. Ich denke, du hast recht und ich sollte dem Kleid noch eine Chance geben.
      Vielen Dank für deine Ermunterung, sie bedeutet mir sehr viel!
      Herzliche Grüße von Bianca

      Löschen
  9. Liebe Bianca,

    auch ich finde, dass Dir das Kleid ganz ausgezeichnet steht! Und mir geht es ein wenig ähnlich wie Dir: Ich habe mir auch ein LBD gekauft, da das eben ein must-have für jede Frau zu sein scheint. Damit musste ich es natürlich als leider nur "Teilzeitfrau" auch haben. Aber bis jetzt hatte ich ebenfalls nur einmal die Gelegenheit, es zu tragen. Nun harrt es seiner im Kleiderschrank und hofft noch immer auf einen adäquaten Auftritt ...

    Liebe Grüße aus Wien,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadine,
    nun machst du mich aber auch neugierig. willst du dein LBD nicht mal zeigen? Ich habe hier so viel Zuspruch für meines bekommen, dass meine Lust, es zu tragen, wieder neu entfacht ist.
    Schön, dass du hier warst und mir eine Nachricht hinterlassen hast!
    Ich grüße dich herzlich. Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      dann muss ich das LBD einmal aus dem Schönheitsschlaf im Schrank erwecken und ein paar Fotos machen. Ich lass es Dich wissen, wenn ich es geschafft habe, es endlich wieder einmal anzuziehen.
      Ich grüße Dich auch ganz herzlich,
      Nadine

      http://nadinecd.blogspot.co.at/

      Löschen
  11. Hi Bianca,

    eine gute Wahl für ein LBD, steht Dir ausgezeichnet! Aber Du hast es zu einer Hochzeit getragen und Dich darin passend angezogen gefühlt? Ich frage deshalb, weil ich dasselbe auch gemacht habe und mich damit eher unwohl gefühlt. Denn alle anderen trugen Pastelltöne u.ä. und ich wirkte irgendwie völlig unpassenderweise wie die "trauernde Witwe". Sollte ich nochmal zu einer Hochzeit eingeladen werden, würde ich also eine andere Farbe wählen, auch wenn ich schwarz eigentlich liebe. Mein Lieblings-LBD ist mir derzeit leider zu eng, aber früher habe ich es ständig zum Ausgehen getragen, also haben die "Modezeitschriften" damit schon irgendwie recht, dass man so ein Kleid gut gebrauchen kann.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Biance, also mit Must Haves hab ich es auch nicht so sehr. Heißt ja meist, gib mir dein Geld:))) Aber nun zu deinem Kleid, was sehr schwungvoll und sexy an dir wirkt. Ich mag diese taillenbetonten Schnitte sehr gern. Und deine Clutch mit den Perlen (?) dazu macht das richtig ausgehfein! GLG und weiter viel Freude mit deinem Kleid und hast du auch genügend Anlässe dafür??? Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      genau das ist ja mein Problem: ich habe eigentlich gar nicht viele Anlässe für dieses Kleid. Wenn mal eine größere Feier ansteht, kaufe ich mir ganz gerne etwas Neues. Und für kleine, unkomplizierte Feiern trage ich eher etwas lässigeres. auch für die Arbeit ist es zu weit ausgeschnitten. Aber nach den ganzen netten Kommentaren hier habe ich mir fest vorgenommen, es bei der nächsten Gelegenheit mal wieder zu tragen!
      Dir sehr liebe Grüße und bis bald! Bianca

      Löschen

Google+ Followers

Copyright

Alle Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nur mit meinem Einverständnis verwendet werden. Wer einen Text oder einen Textteil von mir verwenden möchte, darf dies gerne mit einem genauen Quellenverweis oder einer Verlinkung tun.
Alles andere ist strafbar und zieht juristische Konsequenzen nach sich.
Für Inhalte von Seiten, die auf meinem Blog verlinkt sind, übernehme ich keine Verantwortung.
Ich behalte mir vor, Kommentare, die beleidigend oder unsachlich sind von der Veröffentlichung auszuschließen.

Mein Herz schlägt für das

Follower

Google+ Badge