Kleidungs-Stück

Besondere Stücke und ihre Geschichte


Montag, 23. Juni 2014

Never change a winning team

Schwarze Katze von links? Hufeisen vor den Füßen? Freitag, der 13.? Da kann ich nur müde lächeln. Abergläubisch bin ich aber trotzdem ein bisschen und das hat unter anderem mit der Talisman-Bluse zu tun, die ich euch heute zeige.



Schon in der Schulzeit hatte ich diesen seltsamen Tick, zu wichtigen Klausuren und Prüfungen bestimmte Talisman-Kleidungs-Stücke zu tragen, von denen ich annahm, sie würden mir Glück bringen. So habe ich beispielsweise mein komplettes Abi in ein und derselben Klamotte absolviert. Und weil ich damit gute Erfahrungen gemacht habe (was natürlich vor allem an der Kleidung lag;-), bin ich im Studium dieser Linie stur weiter gefolgt. Leider wusste ich zu dieser Zeit noch nicht, dass ich später in einem Blog die Geschichten meiner Kleidungs-Stücke erzählen würde. Sonst hätte ich alles aufbewahrt.
Beim Fußball gucken gestern Abend saß ich neben einer Bekannten, die in einer Unternehmensberatung arbeitet. Oft sehe ich sie morgens, wie sie perfekt in Schale das Haus verlässt und bewundere das adrette Gewand, welches sie zur Arbeit trägt. Gestern verriet sie mir, wie sehr sie diese eintönige, strenge Uniform hasst, die zu tragen sie gezwungen ist. Das hat mich zum Nachdenken angeregt, was ich wohl tragen würde, wenn ich am nächsten Tag einen seriösen und business-mäßigen Eindruck machen müsste.
Und da fiel mir meine Talisman-Bluse wieder eingefallen, mit der ich gemeinsam die Hürden des 2. Staatsexamens genommen habe. Das war's allerdings seither für sie, denn ich trage in meinem Beruf nie ein so strenges Outfit. Und da ich das insgeheim manchmal ein wenig bedauere, freue ich mich sehr, dass ich mich wenigstens heute für die Fotos mal als viel beschäftigte Business-Lady verkleiden kann. Mitsamt dem blasierten Gesichtsausdruck, den man dazu so passend aufsetzen kann;-)
Meine Talisman-Bluse hat diesen Einsatz sehr genossen, muss jetzt aber wieder zurück in die Warteschleife. Denn ich bin ganz sicher, dass sie irgendwann wieder gebraucht wird. Das Leben steckt schließlich voller Prüfungen. Und da glaube ich eben an die Kraft bewährter Talisman-Kleidung...


Die Tasche ist neu und wird demnächst mal einen eigenen Post bekommen







Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine geniale Idee!! Ich habe meine Erfolge oder Mißerfolge irgendwie nie mit meiner Klamotte in Verbindung gebracht! Hätt ich da mal lieber öfter getan ;)
    Ganz tolles Styling, sieht klasse aus. Die Tasche ist so ein "Auch-haben-will-Teil" :)

    Liebe Grüße
    Dana
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dana,
    tja, es ist ja nie zu spät;-) Freut mich sehr, dass dir mein Business-Look gefällt. Ich find's irgendwie auch ganz schön und hoffe auf eine Gelegenheit, es auch mal so tragen zu können...
    Dir schicke ich ganz viele liebe und herzliche Grüße! Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    so ein Talisman Kleidungsstück hatte ich auch. Es war ein Poloshirt der Marke Gin Tonic (weiß nicht, ob's die noch gibt) in Weiß , Gelb und Hellblau. Es hat mich durchs ganze Abi begleitet. Leider hab ich es nicht mehr, aber bei Deiner Geschichte habe ich mich daran erinnert.
    Coole Tasche ! Bin schon auf den Post dazu neugierig.
    Liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ich freue mich, dass mein Post dazu beigetragen hat, dass du dich an dieses für dich besondere Stück zu erinnern. Ich erinnere mich sehr gerne an Episoden meines Lebens und sie sind oft an bestimmte Kleidungsstücke geknüpft (aus dieser Tatsache ist ja die Idee zu meinem Blog entstanden). Außerdem freue ich mich noch darüber, dass ich nicht alleine so komische Ideen habe und nicht zuletzt darüber, dass du mich hier besucht hast!
      Mein Post zu der Tasche ist schon in der Mache...
      Ich grüße dich herzlich. Bianca

      Löschen
  4. Kleidungsstücke als Talisman hatte ich bisher nicht. Eher andere. Ich mag das Outfit. Die Tasche und die Schuhe sind natürlich voll im Kontrast, aber den können wir Wintertypen gut vertragen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      also ohne diese Kontraste wäre es mir selbst für die Fotos zu spießig gewesen. Und du hast recht. Winter ist klasse, oder? :-)))))
      Zeigst du denn deine pinke Tasche auch mal her?
      Viele Grüße zu dir! Bianca

      Löschen
  5. Das gesamte Abi in derselben Klamotte... ich hoffe du bist währen der Klausuren nicht zu sehr ins schwitzen gekommen. ;) Nein, ich mache Spaß, ich weiß was du meinst. Aber so ein Talisman Teil habe ich leider nicht. Ich habe eher Kleidung in der ich mich besonders wohlfühle und die dann auch trage, wenn ich dieses Gefühl brauche.
    Hast du die Tasche jetzt in Paris gekauft? Sieht toll aus, bin auf deine Geschichte gespannt.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      jetzt wird mir auch langsam klar, warum in den Prüfungen niemand neben mir sitzen wollte;-) Ich habe als Talisman-Kleidung übrigens auch nie neue Teile gekauft, sondern immer die genommen, in denen ich dieses Wohlfühl-Gefühl hatte, von dem du schreibst.
      Ja, die Tasche ist ein Mitbringsel der letzten Chaos-Reise. Und warum ich sie kaufen MUSSTE, werde ich demnächst erzählen...
      Dir auch einen lieben Gruß zurück! Bianca

      Löschen
  6. Is ja irre! Talismann-Kleidung! Frau Rostrose lernt nie aus - jetzt weiß ich endlich, woran's bei mir in so mancher Prüfungssituation scheiterte ;o))) Ich habe mich köstlich unterhalten - auch was deinen blasierten Businessblick betrifft ;o))
    Einen schönen Rest-Abend wünsch ich dir noch!
    Alles Liebe, Traude
    PS: Danke auch für deine superlieben Kommentare zu meinen älteren Posts. Scheint so, als hätten wir einen ähnlichen Namensgeschmack ;o) Mein Spitzenjäckli hätte ich ursprünglich übrigens auch für schwarz gehalten, es ist allerdings dunkelblau (und ich wollt's deshalb beinah nicht kaufen - weil ich nicht besonders viele Kombinationsstücke dazu besaß...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Liebe Rostrose,
      nachdem meine Antwort ungefähr 200 Tippfehler enthielt, versuche ich es jetzt noch einmal: blasiert gucken muss auch gelernt sein, kann man ja manchmal im Leben ganz gut gebrauchen;-) Überhaupt muss man, wenn die Fotos nicht zu eintönig werden sollen, unterschiedliche "Fotofressen" einüben;-)
      Das Spitzenjäckli ist und bleibt spitze, auch in dunkelblau! Und dass du es super kombinieren kannst, hast du trefflich auf deinem Blog bewiesen.
      Für heute war's das von mir. Halt: einen herzlichen Gruß schicke ich dir schon noch, so viel Zeit muss sein!
      Bianca

      Löschen
  7. Tasche und Schuhe sind SUPER und passen klasse zum gut sitztenden, klassischen Gewand.
    Wir haben ja am Sa unseren "95."Geburtstag gemeinsam gefeiert. Wortwörtlich mit Pauken und Trompeten. Nein, u.a. mit Saxophon und Schlagzeug. 75 begeisterten Gästen, super leckerem Büffet. Trotzdem alles ganz relaxed. War eine super Feier. Das "setzt ganz neue Maßstäbe" sagte uns ein strahlender Jugendfreund vonmir. Na dann. ....
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      das freut mich, dass dieser Riesenevent ein Erfolg war! Hängt einem ja schon ein bisschen auf der Seele im Vorhinein, so eine Feier. Umso schöner, dass du es als relaxed empfunden hast. Ich denke, dieses Gefühl haben auch deine Gäste vermittelt bekommen. Freut mich, dass ich dir "klassisch" gefalle!
      Dir eine erholsame Woche nach der Feier und liebe Grüße!
      Bianca

      Löschen
  8. Liebe Bianca,

    erstens: Ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass mein knallroter Escada-Blazer, den ich mir speziell für meine Vorstellungsrunde nach dem Examen gekauft hatte (damals eine wahnsinnige Investition für mich!), maßgeblich dazu beigetragen hat, dass ich meinen Traumjob bekommen habe.
    Und zweitens: Deine neue pink Tasche ist natürlich ein absolutes Highlight, das jeden Look sofort zu etwas ganz Besonderem macht. Gerade wenn Du beruflich gezwungen bist, etwas konservativer aufzutreten, sind solche kleinen, etwas trotzigen "Ausreißer" eine tolle Sache und erhöhen den Spaßfaktor ganz enorm ;-)

    Freue mich auf Deinen extra Taschen-Beitrag!
    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephanie,
      ich bin ehrlich gesagt begeistert: ein knallroter Escada-Blazer... das klingt einfach sensationell! Gibt es das gute Stück noch?
      Ich bin beruflich kein bisschen gezwungen, konservativ aufzutreten, im Gegenteil. In einem Aufzug wie dem obigen würden die Kollegen mich konsterniert fragen, was ich denn noch vorhabe im Anschluss an die Arbeit. Deswegen habe ich diesen kleinen Exkurs in die Business-Abteilung ja so genossen;-) Es freut mich aber sehr, dass die Tasche hier so viel Anerkennung findet.
      Schön, dass du hier warst, liebe Stephanie, darüber habe ich mich sehr gefreut!
      Herzliche Grüße von Bianca

      Löschen
    2. Liebe Bianca,

      ja, das gute Stück gibt es tatsächlich noch - so besondere Einzelteile mit Erinnerungswert kann ich nicht einfach weggeben. Der Blazer hängt fein säuberlich in einem Kleidersack im Keller und in regelmäßigen Abständen hole ich ihn heraus und prüfe, ob er modisch vielleicht doch wieder tragbar ist ;-) Und ganz nebenbei kann man dabei auch noch die ein oder andere Bewerbungssituation Revue passieren lassen.
      Im Gegenteil zu Dir musste ich beruflich meistens sehr, sehr konservativ auftreten und war mit meinem knallroten Blazer sehr oft der einzige Blickpunkt im Meer der grau-blau-schwarzen Eminenzen ;-)

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Löschen
    3. Das finde ich großartig, dass du ihn nicht weggegeben hast. Du machst immer einen so vernünftigen, sachlichen Eindruck. Hier zeigt sich deine emotionalere Seite, die geliebte Erinnerungsstücke nicht aufgeben mag;-) Seeeeehhhr sympathisch! Ich wette, du warst im roten Blazer der Hingucker unter den grauen Herren;-)
      Liebe Grüße noch einmal! Bianca

      Löschen
  9. Liebe Bianca, also wie du ein eigentlich konservatives Outfit aufgepeppt hast, gefällt mir sehr gut. Da würde ich im Cafe sehr gern neben dir sitzen und ein bißchen an der tollen Tasche spielen:)))) So Kleidungsstücke habe ich nicht, nur wie Cla Wohlfühlteile, die in bestimmten Situationen dann an die Front müssen! LG Sabina @ Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  10. . Talismankleidung habe ich gar nicht, Schwarz-weiß war früher meine Berufsbekleidung . Von daher kann ich es sehr gut nach vollziehen , wenn man sich nach der Arbeit davon befreit . Heute ist meine Bekleidung so wie ich gerade lust habe . Bis auf lange Abend Garderobe ... das wäre zu viel des guten . Ist alles erwünscht :)
    Deine pinke Tasche ist ja echt ein Hingucker *gg

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      ich habe zwar keine Kleidungsvorschriften im Beruf, aber meisten ziehe ich mich dort schick an, sodass ich ich mich ebenfalls gleich wenn ich nach Hause komme umziehe. Denn empfindliche Kleidung und Kleinkinder vertragen sich nicht sonderlich gut, einer kommt dabei zu kurz und das sind meistens nicht die Kleider;-)
      Hab einen schönen Abend und sei herzlich gegrüßt! Bianca

      Löschen
  11. Liebe Bianca, das finde ich toll, dass Du an die Macht der Kleidungsstücke glaubst. Und Du gehst total als Business-Frau durch - tough und cool. Aber so sehr mich Deine Geschichte und Deine Bilder begeistern, ich muss ständig auf Deine gesetzten Highlights schielen. Die Schuhe, die Telefonhülle und vor allem Deine Tasche sind sehr schön. Ich freu mich schon auf den Extrapost. Ich wünsche Dir einen schönen Abend, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass ich als Business-Frau durchgehe, liebe Conny, vielleicht sieht mich ja jemand und macht mir ein unwiderstehliches Angebot;-) Übermorgen erzähle ich, wieso ich die Tasche eigentlich gar nicht kaufen wollte und es dann trotzdem tat...
      Schön, dass du mich besucht hast, das ist mir immer eine große Freude!
      Grüße von Bianca

      Löschen
  12. Was für ein schöner Kommentar zu deiner Talisman-Bluse! Ich erkenne mich darin gut wieder, so trage ich z.B. immer Lieblingsstücke bei einem besonderen Event oder eben einer Prüfung!
    Dein Kommentar zum meinem neusten Blogger Bazaar Post hat mich unheimlich gefreut, vielen lieben Dank, ein wirklich nettes Kompliment!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Alena | meet me stylish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alena,
      ich genieße es einfach sehr, deinen Blog zu lesen, denn es ist einer der wenigen "jungen" Blogs, die mir gut gefallen. Viele sind so überspannt und zeigen eine Form von Mode-Fast-Food, der mir nicht zusagt. Du scheinst hingegen das Format und Stilgefühl deiner Mutter geerbt zu haben und ich bewundere dich wirklich dafür, wie viel persönlichen Style du schon jetzt hast. In deinem Alter lief ich noch rum wie... naja, lassen wir das;-)!
      Ich habe mich sehr über deinen Besuch bei mir gefreut und schicke dir viele herzliche Grüße!
      Bianca

      Löschen

Google+ Followers

Copyright

Alle Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nur mit meinem Einverständnis verwendet werden. Wer einen Text oder einen Textteil von mir verwenden möchte, darf dies gerne mit einem genauen Quellenverweis oder einer Verlinkung tun.
Alles andere ist strafbar und zieht juristische Konsequenzen nach sich.
Für Inhalte von Seiten, die auf meinem Blog verlinkt sind, übernehme ich keine Verantwortung.
Ich behalte mir vor, Kommentare, die beleidigend oder unsachlich sind von der Veröffentlichung auszuschließen.

Mein Herz schlägt für das

Follower

Google+ Badge